Montageprofi für hochwertige Bauelemente - Jetzt bewerben, schnell und einfach!

Gayko KFW Förderung

Wer jetzt saniert, erhält staatliche Förderung!

Die Klimaschutzverordnung und das Kyoto-Abkommen zielen auf Maßnahmen zur Verminderung des CO2-Ausstoßes, die mit öffentlichen Mitteln kräftig bezuschusst werden. Energieeffizient sanieren bzw. entsprechend sanierten Wohnraum kaufen oder bauen ist umweltbewusst und spart Energie- und Heizungskosten.

Der Staat unterstützt Sie beim energieeffizienten Bauen, Modernisieren oder Sanieren und fördert Beratungsleistungen bei der energetischen Sanierung. Vorausschauende Investitionen machen sich schon in wenigen Jahren für Sie bezahlt.

Über die KFW-Bank erhalten Sie 10% staatlichen Zuschuss auf die anerkannte und zertifizierte GaykoSafeGA® Haustür.

Vor 1995 eingebaute Fenster verheizen Ihr Geld!*

Wer sparen will, muss was tun, am besten sofort. Warten lohnt sich nicht, denn die Randbedingungen für energetische Modernisierungen sind heute so gut, dass jeder Hauseigentümer, der jetzt nicht handelt, sein sauer verdientes Geld unnötig lange für viel zu hohe Heizkosten ausgibt.

Bei einer Ölpreissteigerung von jährlich 5 % errechnet eine Studie der dena (Deutsche Energie Agentur) dramatische Geldverluste für denjenigen, der sein Eigenheim nicht saniert. Wo innerhalb der kommenden 10 Jahre eine unsanierte Immobilie noch 41.000 Euro für Heizung und Warmwasser verschlingt, würden bei einem nach Niedrigenergiehaus-55-Standard modernisierten Eigenheim nur noch 8.000 Euro Energiekosten anfallen. Damit lassen sich die Energiekosten in 10 Jahren um 33.000 Euro senken. Es zahlt sich deshalb aus bei einer Sanierung Energiespar-Fenster einzusetzen.

* Im Jahr 1994 wurde erstmals der Fensterdämmwert bei der Berechnung der Wärmeschutzverordnung berücksichtigt. Aus energetischer und technischer Sicht, sind daher vor 1995 gebaute Fenster längst veraltet und sollten dringend gewechselt werden.