Montageprofi für hochwertige Bauelemente - Jetzt bewerben, schnell und einfach!

Herbstzeit ist Einbruchszeit

Winterzeit ist Einbruchszeit

Notwendigkeit von kompromissloser Sicherheit bei Fenstern und Haustüren wächst

Ein Drittel der Deutschen fühlt sich ungenügend geschützt

Liest man in den letzten Tagen die vermehrten Artikel über Wohnungseinbrüche, dann kann man vielleicht nachvollziehen, warum der Job des Einbrechers so attraktiv erscheinen mag. Geringer Aufwand, Beute im mindestens vierstelligen Bereich, dürftige Aufklärung und eine Verurteilungsquote, die aktuell auf etwa 3% geschätzt wird. Meist konnte der Tatverdacht nicht hinreichend begründet werden.


Was hilft, ist Prävention: Ein enges Nachbarschaftsgefüge, das Haus nicht unbewohnt erscheinen lassen und vor allem eine wirksame Sicherheitstechnik. Denn ein Faktor, der dem Einbrecher gefährlich werden könnte, ist die Zeit. Wer nach zwei bis fünf Minuten keinen Erfolg hat, lässt den Einbruch sein. Deshalb sind mechanische Einbruchsicherungen eine wirkungsvolle Abwehr-Methode.
Prinzipiell gilt, dass alle Gebäudeöffnungen, die der Einbrecher ohne weitere Hilfsmittel erreichen kann, gesichert werden sollten.

Aber wie bewahrt man den Durchblick unter all den Anbietern? Handelsübliche Fenster- und Türelemente werden u.a. häufig aus Osteuropa oder aus Billigproduktionen angeboten und bieten oftmals keinen wirkungsvollen Einbruchschutz. Im Gegenteil, sie öffnen dem Einbrecher in Sekundenschnelle „Tür und Tor“. Auf keinen Fall sollte man bei Fenstern und Haustüren am Material und am Preis sparen. Ähnlich wie bei Möbeln oder Haushaltsgeräten ist auch hier der Mehrpreis in Verbindung mit einer hohen Qualität und langer Haltbarkeit gerechtfertigt.

Vergleichen Sie ruhig… Aber womit?

Der Wilnsdorfer Fenster- und Haustürenhersteller GAYKO beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit dem ganzheitlichen Thema Konstruktion sowie Sicherheit und hat das Beste daraus gemacht. GAYKO ist überzeugt, die besten und stabilsten Fenster zu bauen und vertraut dabei einer Technologie, die Fenster und Haustüren von anderen Anbietern deutlich differenziert und damit Ihr Zuhause so sicher macht wie eine Festung. Das seit Jahren bewährte und ausgezeichnete GAYKOSafeGA® Sicherheitskonzept hat bereits zahlreiche Einbrüche wirksam verhindert und bietet neben erhöhtem Einbruchschutz gleich noch weitere Vorteile – Energiesparen, Komfort und Behaglichkeit für Ihr Zuhause. Der Unterschied steckt dabei im Detail. Von außen ist die Technik nicht zu sehen und von einem herkömmlichen Fenster nicht zu unterscheiden. Mit dem patentierten Gegenläufigen-Verschluss-System (GAYKOGVS) in Kombination mit der extrem stabilen Profilverschraubung (GAYKOESP) hat GAYKO ein hochwirksames Fenstersystem gegen Aushebelversuche entwickelt. GAYKO-Haustüren zeichnen sich durch die extrem starke Konstruktions-Verbindung (GAYKOSKV), sowie eine Haustür- Verriegelung mit gegenläufigen Zirkelriegeln (GAYKOGHV) aus.

Bei Einbruchversuchen, bei extremen Wind- und Wetterbedingungen oder Kälte- und Hitzeperioden können Sie ohne Kompromisse auf die GAYKO Spitzentechnologie vertrauen. GAYKOSafeGA® bietet geprüfte und zertifizierte Fenster und Haustüren nach DIN EN 1627ff in den Widerstandsklassen RC2 sowie RC3 und ist damit uneingeschränkt empfehlenswert.

Von der Beratung bis zur Montage in guten Händen

Sparen Sie nicht am falschen Ende und nehmen Sie sich die Zeit, sich ausführlich von der örtlichen polizeilichen Beratungsstelle oder einem Fachmann beraten zu lassen. Die Firma
Helm GmbH in Bad König steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite und zeigt Ihnen am Aufbruchversuch, wie erschreckend leicht man in billige, unzureichend gesicherte Fenster einbrechen kann. Darüber hinaus gibt es eine kompetente Beratung, zugeschnitten auf Ihre persönlichen Anforderungen und Bedürfnisse.
Jochen Blatz und Klaus Matis freuen sich sehr, Sie in Ihrer Ausstellung begrüßen zu dürfen.

 

Foto: © #95401790 | Urheber: luckybusiness | Fotolia.de