Montageprofi für hochwertige Bauelemente - Jetzt bewerben, schnell und einfach!

Sicherheit rund ums Haus

Qualifizierte Beratung aufgrund langjähriger Erfahrung

Betriebsbesichtigung: Landtagsabgeordnete Judith Lannert besucht den Bad Königer Fachbetrieb Helm GmbH

Seit nunmehr über 65 Jahren bietet die Firma Helm GmbH ihren Kunden maßgeschneiderte Service-Pakete in den Bereichen Fenster, Haustüren, Garagentore, Zimmertüren und vieles mehr.

Dieses Jubiläum und die Ausstellung in den modernen Betriebsräumen in der Berliner Straße nahm die Landtagsabgeordnete zum Anlass, im Rahmen einer Betriebserkundung den Fachbetrieb zu besuchen. Jochen Blatz, Prokurist und Verkaufsberater, empfing in Vertretung des Geschäftsführers und Gesellschafters Klaus Matis, den Besuch. Die Landtagsabgeordnete wurde begleitet von Bernd Blumenschein (1. Stadtrat von Bad König), Bernhard Geist (Vorsitzender CDU Bad König) und Manuela Hilgenberg (CDU-Kreisgeschäftsführerin).

Jochen Blatz führte die Gruppe durch die hellen modernen Fertigungs- und Verwaltungsräume und die Ausstellung. Dabei wurde deutlich, dass sich der Unternehmenserfolg des Fachbetriebs begründet auf eine jahrzehntelange Erfahrung und auf die Kompetenz und Zuverlässigkeit aller Mitarbeiter in einem sich sehr stark entwickelnden Bauelementemarkt. Dabei war und wird auch zukünftig ein wesentlicher Schwerpunkt auf die Ausbildung und permanente Schulung seiner eigenen Monteure gelegt. Denn dies, so Blatz, garantiere dem Kunden eine schnelle, sorgfältige und, darauf legt der Betrieb besonderen Wert, auch saubere handwerkliche Leistung.

Bauherren und Renovierer, die auf Qualität setzen, können auswählen aus Produkten von Branchen-Marktführern, die schon seit vielen Jahren Partnerfirmen der Firma Helm sind. Eine vielfältige Palette an modernen, hochwertigen und aktuellen Erzeugnissen ist im Angebot. Technik zum Anfassen, qualifizierte Beratung mit entsprechender Planung und detaillierter Hilfe gibt es in den Bad Königer Ausstellungsräumen. Aber auch individuelle Beratung vor Ort ist für Kunden möglich.

Gerade jetzt, wenn es früh dunkel wird, bietet die Firma Helm zum Thema „Sicherheit rund ums Haus" dem Kunden viele nützliche Technikinnovationen an, die den Einbruchschutz und die Sicherheit des Hauses oder der Wohnung erhöhen.

Da gibt es, um nur zwei Beispiele zu nennen, ein „intelligentes Überwachungssystem", das im Fensterflügel unterhalb des Fenstergriffs eine Elektronikeinheit montiert hat, die das Fenster automatisch überwacht und bei Einbruchsversuchen oder Glasbruch einen Alarm auslöst. Oder Garagentore, bei denen eine Aufschiebesicherung automatisch alles fest verriegelt und gegen Aufhebeln schützt. Wirksam ohne Stromversorgung.

Die Landtagsabgeordnete Judith Lannert, die mit dem Besuch in Bad König ihre Kreisbereisung in alle Odenwälder Kommunen fortsetzt, zeigte sich beeindruckt von den modernen großzügigen Räumlichkeiten und von dem unternehmerischen Engagement, das der familiengeführte bodenständige Odenwälder Betrieb auch in Zukunft fortführen will. Aktuell werden zwei Schreiner für Vollzeit gesucht, Bewerbungen sind willkommen.

Judith Lannert, mittelstandspolitische Sprecherin in der CDU-Landtagsfraktion, dankte Jochen Blatz am Ende des Besuchs und sicherte ihre ungeteilte Unterstützung zu. Lannert betonte abschließend: „Bei meinen Besuchen von mittelständischen Betrieben im Odenwaldkreis freut es mich immer wieder, wenn ich sehe, wie innovativ, engagiert und dynamisch unser heimischer Mittelstand ist. Unser Mittelstand trägt die Wirtschaft und schafft Arbeitsplätze. Qualität und Erfahrung gepaart mit Kompetenz und permanente Weiterbildung setzen sich durch und führen zu langjährigem Unternehmens-Erfolg. Ich hoffe, dass die Firma Helm als regionaler Arbeitgeber bald zwei neue Mitarbeiter begrüßen kann".